Eindrücke: Mai 2014

Sonntag, 25. Mai 2014

Ich war dann mal weg....

... und hatte vor, euch schneller davon zu berichten. Aber leider komme ich nicht so bald dazu, wie ich gedacht hatte. Also bitte ich euch (mal wieder ...) um etwas Geduld...

I was off then... and wanted to tell you about it earlier. But unfortunately I haven't the time for it as soon as I thought. So please have a little patience...




Donnerstag, 1. Mai 2014

Nonnenmattweiher im Frühling, Teil 2

Wie im ersten Teil versprochen nehme ich euch jetzt mit nach oben auf den Weiherfelsen.
As promised in the first part I'll take you now to the top of the "Weiherfelsen".



Zu Beginn ist der Weg noch gut begehbar. Man kommt vorbei an Felsbrocken, die der Gletscher in der Landschaft "verteilt" hat...
At the beginning the path is still well passable by foot. You will pass boulders the glacier had "spread" in countryside...





Später dann wird der Weg schmaler und geht teilweise im wahrsten Sinne des Wortes über Stock und Stein. Spätestens ab jetzt sollte man gute trittsichere Schuhe anhaben!
Later the path is narrow and is leading over rocks and thick stolons of trees. At least from now on you should wear slip-resistant shoes!










Auf den letzten Höhenmetern schlängelt sich der schmale Pfad im Zickzack den Weiherfelsen hoch. Auf der einen Seite geht es fast senkrecht hoch, auf der anderen fast senkrecht hinunter.
In the final elevation gain the narrow path winds its way up the rock in zigzag. On one side there is the bold rock face, on the other side the terrain plunges almost vertically.



[Den schmalen Pfad nach oben habe ich zwar auch fotografiert, aber das Foto ist schrecklich verwackelt.... ich gebe zu, ich bin nicht wirklich schwindelfrei und das war wohl zuviel des Guten... :-)]
[I have taken a photo of that narrow path leading to the top, but the photo is terribly blurred .... I admit, I have not really a good head for heights and that was probably too much of a good thing ... :-)]

Oben angekommen laden Holzbänke direkt am Rand des steil abfallenden Weiherfelsens zum Ausruhen ein. Für diejenigen, die das nervlich nicht lange durchhalten, gibt es weiter hinten auch noch Sitzmöglichkeiten... :-)
At the top of the rock wooden benches right on the edge of the rock cliff invite you to rest. For those who can't stand that nervous strain too long, there are also benches further away.. :-)


Aber der Blick fast 170 m hinunter zum See ist atemberaubend!
But the view about 170 m down to the lake is breathtaking!

 











Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...