Eindrücke: Der Bodensee, Teil 2

Freitag, 6. Juli 2012

Der Bodensee, Teil 2

Satellitenaufnahme vom Bodensee
    (from Nasa World Wind - Free Satellite Image)
nördliches und zum Teil westliches Ufer: Deutschland
östliches Ufer: Österreich
südliches Ufer: Schweiz



Am Bodensee gehört es zu den größten gemeinsamen Herausforderungen der drei Anrainerstaaten mehrere Dinge unter einen Hut zu bringen: Erhalt der Landschaft um den See als Lebensraum für Menschen, und zum Schutz einzigartiger Tier- und Pflanzenarten durch ausgewiesene Naturschutzgebiete. Erhalt der Wasserqualität: zum einen ist der Bodensee das größte Trinkwasser-Reservoir in der Region und versorgt allein in Süddeutschland ca. 4 Mio Menschen mit Trinkwasser. Zum anderen gibt es am Bodensee entlang Berufsfischer, deren Existenz von der Wasserqualität abhängt. Dann gilt es Tourismus und Wirtschaft zu fördern und damit die Lebensgrundlage für die Bewohner am See zu schaffen - im Einklang mit dem Naturschutz.


Nein, der Zeppelin hängt NICHT an der Baumkrone fest, das ist nur eine optische Täuschung ....




Zeppelin über Friedrichshafen, wo sich auch die Werft befindet (Älteres Handybild!)

Der Zeppelin - Touristenattraktion und immer noch, nach vielen Höhen und Tiefen, ein Wirtschaftszweig in der Region.

Ferdinand Graf von Zeppelin (1838 - 1917)
Bronzestatue an der Uferpromenade in
Friedrichshafen am Bodensee



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Blogbesucher, vielen Dank für die netten Kommentare! Ich freue mich über jeden einzelnen!
Um Spammern keine Chance zu geben, werden Kommentare erst nach Freischaltung sichtbar. Außerdem habe ich inzwischen eine Sicherheitsabfrage eingebaut. Auch die dient dazu, diesen Blog weniger angreifbar zu machen. Ich bitte um Verständnis!
Herzliche Grüße
Calendula

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...