Biotop


Ein kleines Biotop, angelegt von Kindern und Jugendlichen unter Anleitung von Erwachsenen, bietet das ganze Jahr Einblicke in Lebensgemeinschaften von Pflanzen, Insekten und Fröschen. Das Biotop besteht aus 3 Teichen mit der entsprechenden Bepflanzung. Alles andere regelt die Natur selbst.



Die Wasserläufer gehören zu den Wasserwanzen (Gerridae)




Zwei Beispiele, mit welchen Strategien Insekten versuchen Fressfeinde davon abzuhalten, sie zu verspeisen.
Die Libelle (Gemeine Becherjungfer ♂- Enallagma cyathigerum) signalisiert mit der auffälligen Farbe: "Achtung, ich schmecke überhaupt nicht gut und bin eventuell giftig".
Eine Etage tiefer sitzt eine Heuschrecke auf einem Blatt. In der Farbe des Blattes getarnt versucht sie einfach nicht aufzufallen: "Ich sitze hier gar nicht! Ich bin ein Teil des Blattes."




Im Sommer gibt es an diesen Teichen auch immer "Kontrolleure", die unablässig ihre Runden im Uferbereich entlang fliegen. Stillsitzen kennen sie auch nicht!! Schlecht für Fotografen ...
Natürlich werde auch ICH bei jeder Runde inspiziert und erst, wenn ich für ungefährlich eingestuft worden bin (und als nicht fressbar?), fliegt er weiter:

Von links kommend einbiegen ....


... mich Auge-in-Auge begutachten ...




... alles OK, weiter geht's mit der Runde ...



.... während ein Kollege die Runde in umgekehrter Richtung dreht ...

Es sind männliche "Blaugrüne Mosaikjungfern" (Aeshna cyanea). Sie wurden übrigens vom BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) zur "Libelle des Jahres 2012" gewählt.

Die blauen "Punkte" rechts und links von der platten, grünen "Nase" sind übrigens die Augen.
 
 
 

Kommentare

  1. Das sind wunderschöne Teiche! Und die Libellen - die mag ich sehr! Schöner Blog hier!
    LG Sarah

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Liebe Blogbesucher, vielen Dank für die netten Kommentare! Ich freue mich über jeden einzelnen!
Um Spammern keine Chance zu geben, werden Kommentare erst nach Freischaltung sichtbar. Außerdem ist inzwischen eine Sicherheitsabfrage eingebaut (reCAPTCHA, siehe auch unten). Auch die dient dazu, diesen Blog weniger angreifbar zu machen. Ich bitte um Verständnis!
Herzliche Grüße
Calendula

DATENSCHUTZHINWEIS:
Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars (einschließlich der Benachrichtigungsfunktion und gegebenfalls der reCAPTCHA-Eingabebox) wird vom Nutzer bestätigt, dass er mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten einverstanden ist, und dass ihm die Datenschutzerklärung dieser Seite bekannt ist und er dieser zustimmt.
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.
SPEICHERUNG DER IP-ADRESSE:
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da die Kommentare auf dieser Seite vor der Freischaltung nicht geprüft werden, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.
Diese Daten können beliebig weiterverarbeitet, gespeichert und weitergegeben werden.
www.e-recht24.de

Beliebte Posts aus diesem Blog

Regenmangel - Lack of Rain

Herbstliches