Eindrücke: Unterwegs im Markgräflerland

Samstag, 22. September 2012

Unterwegs im Markgräflerland


Im Süden des Markgräflerlands zwischen Schliengen, Kandern und Binzen wechseln sich am Saum des Schwarzwaldes sanfte Hügel, offene Hochebenen und Waldgebiete ab.





 

Waldschwebfliege (Volucella pellucens)


Waldbrettspiel (Pararge aegeria)



Kommentare:

  1. On dirait une branche de hêtre sous le papillon.

    AntwortenLöschen
  2. There are some places mostly at the foothills of the black forest, where you can find the beech in mixed deciduous forests.
    And Parage aegeria is mostly found sitting at leaves and not at flowers, for it prefers to suck the liquids of plants and fruits.

    AntwortenLöschen

Liebe Blogbesucher, vielen Dank für die netten Kommentare! Ich freue mich über jeden einzelnen!
Um Spammern keine Chance zu geben, werden Kommentare erst nach Freischaltung sichtbar. Außerdem habe ich inzwischen eine Sicherheitsabfrage eingebaut. Auch die dient dazu, diesen Blog weniger angreifbar zu machen. Ich bitte um Verständnis!
Herzliche Grüße
Calendula

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...