Eindrücke: Gewerbepark Breisgau, Teil 2

Mittwoch, 3. Oktober 2012

Gewerbepark Breisgau, Teil 2


Wie versprochen in diesem 2. Teil einige Beispiele für die Fauna (und Flora), die man im Gewerbepark beobachten kann.

Verschiedene Schmetterlinge:

Bild 1 + 2: männlicher Hauhechelbläuling (Polyommatus icarus).
Er hat eine Flügelspannweite von 25 -  30 mm




 Ampferspanner (Timandra comae), ein Nachtfalter mit einer Flügelspannweite von 23 - 28 mm:



Kleiner Feuerfalter (Lycaena phlaeas) mit einer Flügelspannweite von 22 - 27 mm



 Verschiedene andere Insekten
 
Unterschiedliche Hummelarten:




... und Pelzbienen, wie (vermutlich!) auf dem nächsten Bild ...



Eine weibliche Skorpionsfliege (Panorpa communis/Panorpa vulgaris), sie gehört zu den Schnabelfliegen




Es gibt aber auch viele Vögel im Park, z. B. wie im nächsten Bild ein Fasan:



Ja, ja, ja, ich weiß, es war kein Fasan; es waren Elstern, die dort im Gras hockten ;-)



Und natürlich sollen die "Unsichtbaren", die im Untergrund hausen, auch nicht vergessen werden:




Kommentare:

  1. On n'a plus les faisans qu'on avait !

    AntwortenLöschen
  2. Well it's the same here: I rarely see pheasants. So I was astonished to see in the distance that bird sit in the shadow.
    At first sight and for three seconds I thought: 'Wow! A pheasant!' But when I approached it was clear: no pheasant, it was a margot! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Du machst wirklich tolle,aussagekräftige Fotos,Hut ab.

    Frohe Ostern Hans

    AntwortenLöschen

Liebe Blogbesucher, vielen Dank für die netten Kommentare! Ich freue mich über jeden einzelnen!
Um Spammern keine Chance zu geben, werden Kommentare erst nach Freischaltung sichtbar. Außerdem habe ich inzwischen eine Sicherheitsabfrage eingebaut. Auch die dient dazu, diesen Blog weniger angreifbar zu machen. Ich bitte um Verständnis!
Herzliche Grüße
Calendula

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...