Eindrücke: Schilder

Mittwoch, 7. November 2012

Schilder


Es ist für mich immer wieder interessant, wie unterschiedlich Schilder doch sein können, die eigentlich auf das gleiche hinweisen sollen.

Heute also mal ein paar Beispiele für Schilder mit dem Hinweis auf eine öffentliche Toilette. Grinst etwa schon jemand? Liebe Blogbesucher, mit diesem Post möchte ich endlich einmal diese äußerst wichtigen, aber doch sehr missachteten Schilder in den Mittelpunkt rücken.

Gerade am Bodensee mit den ca. 260 km Wanderwegen ist man unendlich dankbar, wenn man im Fall der Fälle auf ein solches Schild trifft.

Man kann sie dort in den verschiedensten Varianten finden.


Das erste Schild ohne Piktogramme, nur Text: für ausländische Touristen ohne Wörterbuch ist nicht sofort klar, was das heißen soll.




Auf dem zweiten Schild ist immerhin mal ein Hinweis auf eine Toilette, die auch für Behinderte mit Rollstuhl befahrbar ist.




Das dritte Schild ist zwar mit Piktogrammen, aber ich war mir nicht so sicher, ob für Frauen Petticoat-Pflicht besteht, oder ob das auch ein Hinweis auf eine Ballett-Schule sein soll.




Diese Art Schilder, wie auf dem nächsten Bild, war in der Mehrzahl zu finden. Auch die Art der Piktogramme war am häufigsten.






Aber das letzte Schild! Liebe Blogbesucher, das nenne ich doch klar und prägnant! Es ist nicht einmal notwendig zu verstehen, was sonst noch an Text auf dem Schild steht.

Gefunden in Lindau (Bodensee)

... und da soll es noch einmal jemand wagen, den Deutschen Humorlosigkeit vorzuwerfen! :-)

1 Kommentar:

  1. :-D
    Das letzte ist soooo witzig *kicher*!

    AntwortenLöschen

Liebe Blogbesucher, vielen Dank für die netten Kommentare! Ich freue mich über jeden einzelnen!
Um Spammern keine Chance zu geben, werden Kommentare erst nach Freischaltung sichtbar. Außerdem habe ich inzwischen eine Sicherheitsabfrage eingebaut. Auch die dient dazu, diesen Blog weniger angreifbar zu machen. Ich bitte um Verständnis!
Herzliche Grüße
Calendula

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...