Eindrücke: Winter? Schnee? Wo denn?

Freitag, 2. November 2012

Winter? Schnee? Wo denn?


Abschließender Bericht (siehe auch hier)

Es ist erstaunlich. Am 1. November hatten wir wieder Temperaturen um die +12 bis +13°C. In der Sonne dürfte es teilweise noch wärmer gewesen sein. Und wenn man sich umschaut: die Natur scheint genau an der Stelle weiter zu machen, an der sie VOR dem Wintereinbruch war: im Herbst. Immer noch hängen die Bäume voll Laub. Immer noch sind einige darunter, die noch überwiegend grüne Blätter haben.







Auch auf dem Belchen ist nicht mehr viel Schnee übrig. Zumindest liegt dort nicht mehr, als normalerweise um diese Jahreszeit.



Gänseblümchen blühen einfach weiter, als ob nichts gewesen wäre....


... und Raben suchen die Wiesen nach Fressbarem ab (und fühlten sich sehr gestört, als ich sie fotografierte!)


Aber trotzdem.... die Spuren, die dieser schwere Schnee hinterlassen hat, sind überall deutlich zu sehen. Bei einigen Bäumen sind Äste abgebrochen - wie auch bei unserem Apfelbaum .














Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Blogbesucher, vielen Dank für die netten Kommentare! Ich freue mich über jeden einzelnen!
Um Spammern keine Chance zu geben, werden Kommentare erst nach Freischaltung sichtbar. Außerdem habe ich inzwischen eine Sicherheitsabfrage eingebaut. Auch die dient dazu, diesen Blog weniger angreifbar zu machen. Ich bitte um Verständnis!
Herzliche Grüße
Calendula

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...