Eindrücke: Gefrosteter Markgräfler Spargel und Wildkräuter

Dienstag, 4. Dezember 2012

Gefrosteter Markgräfler Spargel und Wildkräuter


Was wie der Name einer Vorspeise in einem Menü klingt, hat nur bedingt was mit Essen zu tun, sondern mit den Fotos, die ich heute hier zeigen möchte. Denn als ich dieses mit Raureif überfrorene Spargelfeld sah, fiel mir dieser Titel spontan ein. (Vielleicht hatte ich Hunger?)
Die Nacht zuvor war frostig und neblig. Erst am Nachmittag zeigte sich zögerlich die Sonne und ließ die Eiskristalle auf den Blättern und Stängeln aufblitzen.











Hirtentäschel (Capsella bursa-pastoris)


Kommentare:

  1. Très jolis clichés, le givre transforme beaucoup de plantes ainsi que les paysages.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci, Lycène! The many ways water freezes to ice and let things look very different is fascinating me.

      Löschen

Liebe Blogbesucher, vielen Dank für die netten Kommentare! Ich freue mich über jeden einzelnen!
Um Spammern keine Chance zu geben, werden Kommentare erst nach Freischaltung sichtbar. Außerdem habe ich inzwischen eine Sicherheitsabfrage eingebaut. Auch die dient dazu, diesen Blog weniger angreifbar zu machen. Ich bitte um Verständnis!
Herzliche Grüße
Calendula

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...