Eindrücke: Zufallsfunde auf der Festplatte: Distelfalter

Dienstag, 15. Januar 2013

Zufallsfunde auf der Festplatte: Distelfalter

Im Winter habe ich endlich genügend Zeit mich mal um das Sortieren und Aussortieren meiner Bilder zu kümmern.
Wenn man dann die kleinen Vorschaubildchen durchschaut, fallen einem manchmal Bilder auf, wo man sich ernsthaft fragt, WIESO, um alles in der Welt, hast du dieses Foto überhaupt aufgenommen, und wieso verbraucht es immer noch unnütz Speicherplatz!? Weg damit!


Ganz gewöhnliche Kieselsteine, Breitwegerich, Gras. Ts! Bestimmt nur irgendeine Einstellung an der Kamera ausprobiert.
Oder vielleicht.... Doch mal etwas vergrößern....


Aha! Was ist denn das bei dem Breitwegerich oben in der Mitte für ein seltsamer Stein?



Ein Distelfalter (Vanessa cardui)! Mehr Zeit als für dieses eine Foto hatte er mir wohl nicht gelassen! Sonst gäbe es mit Sicherheit mehr und bessere.

Der Distelfalter gehört wie der Admiral (Vanessa atalanta) zu den Wanderfaltern. Das heißt, sie fliegen in den kälteren Monaten Richtung Süden und kehren im Frühling, wenn es warm genug ist, wieder zurück.


Kommentare:

  1. Il faut avoir l'oeil...pas toujours bien évident et comme vous dites, surtout l'appareil en bandoulière.Nos chers papillons attendentles jours meilleurs pour revenir nous enchanter .Bonne journée .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oui, seulement quelques mois. A partir du milieu jusqu'à la fin de Mars les premiers papillons volent. Bonne journée aussi, Lycène.

      Löschen
  2. Es ist immer wieder faszinierend, wie du Dinge beschreibst und darstellst. Genial, wenn man so einen Falter ablichten kann. Auch wenn es nur dieser eine Moment ist. DANKE LG Evi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Evi. Es macht mir Spaß immer eine kleine "Geschichte" zu einem Bild zu erzählen. Es freut mich, dass das auch ankommt.

      Löschen
  3. There is a reason for every photograph! It's a good thing you didn't just hit the delete button! She is lovely!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yes, really! It's worth to take a closer look sometimes...

      Löschen
  4. Da sieht man mal, was auf den ersten Blick unscheinbar wirkt entpuppt sich als wunderschöner "Schmetterling" :)

    Super :)

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Björn! In diesem Fall war das Bild tatsächlich den "zweiten" Blick wert. :)

      Löschen
  5. Was für ein schöner Schmetterling.
    Wahnsinn, was die für Strecken zurück legen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. Bei Vögeln kennt man das ja, dass die weite Strecken nach Süden fliegen. Aber dass das manche Schmetterlinge auch machen, war mich auch nicht so bewusst.

      Löschen

Liebe Blogbesucher, vielen Dank für die netten Kommentare! Ich freue mich über jeden einzelnen!
Um Spammern keine Chance zu geben, werden Kommentare erst nach Freischaltung sichtbar. Außerdem habe ich inzwischen eine Sicherheitsabfrage eingebaut. Auch die dient dazu, diesen Blog weniger angreifbar zu machen. Ich bitte um Verständnis!
Herzliche Grüße
Calendula

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...