Eindrücke: Amsel

Sonntag, 17. Februar 2013

Amsel

Oh, du heiliger Strohsack! Nicht schon wieder dieser fluguntüchtige, federnlose Zweibeiner mit diesem schwarzen Apparat! Ich tu so, als ob ich sie nicht sehe....


... ist sie noch da?


... also dieses schwarze Ding, was sie da in der Hand hat, soll ja ein Futterapparat sein.


Ich verstehe nur nicht, wie da Futter rauskommen soll! Es klickt andauernd, doch nichts passiert...


... scheinbar versteht die das auch nicht ... dieses Rumgehüpfe um den Baum herum da unten .... ich fliege einfach mal von Ast zu Ast, vielleicht beruhigt sie sich....


... also meine Freundin hat ja neulich behauptet, dass ich wohl was falsch verstanden hätte. Das soll angeblich kein 'Futterapparat' sein, sondern ein - wie hat sie's genannt? -  'Fottoapparat' oder so ähnlich. Aber trotzdem: wenn man sich schön in Pose setzt, dann gäbe es zum Lohn was zu fressen... also doch ein Futterapparat... probier ich doch gleich mal aus....







Kommentare:

  1. What a tame bird to let you get so close. I have four bird feeders in my garden and lots of lovely little birds, but they are so camera shy. I can never get a good shot of them no matter how large the lens may be.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. This special blackbird lady is always watching us curiously, when we put food into the bird"house".
      Have a nice weekend, Deb!

      Löschen
  2. Hallooooo :)

    wieder so wundervolle Fotos.

    Dieser Satz ist einfach super: " ... also meine Freundin hat ja neulich behauptet, dass ich wohl was falsch verstanden hätte. Das soll angeblich kein 'Futterapparat' sein, sondern ein - wie hat sie's genannt? - 'Fottoapparat' oder so ähnlich."

    Vielen lieben Dank :)
    Schönen Sonntag,
    Babs und die Nudlis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Babs! :-)
      Dir auch einen schönen Sonntag
      Calendula

      Löschen
  3. Sehr schön diese Amselgeschichte, aber vieleicht war die Amsel auch nur Fotogeil wie mein Hundy, denn wenn er sieht, dass ich ihn fotografiere macht er noch mehr Faxen.
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüsse Ursina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Amsel ist sehr neugierig und kommt deshalb manchmal auch sehr nahe... :-)
      Ebenfalls einen schönen Sonntag
      Calendula

      Löschen
  4. Herrlich, du und dein Fottoapparat....

    Schönen Restsonntag

    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke, wünsche dir auch einen schönen Restsonntag!
      LG Calendula

      Löschen
  5. Eine herrliche Geschichte! Hat richtig Spaß gemacht, sie mit einer schönen Tasse Tee zu lesen!

    Noch einen schönen Sonntagnachmittag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Jola! Hat mir auch richtig Spaß gemacht sie zu schreiben!
      Ebenfalls noch einen schönen Sonntag
      Calendula

      Löschen
  6. sehr schöne Aufnahmen
    gefällt mir sehr,habe auch eine Menge Amseln im Garten.
    zur Zeit ohne Schnee Gott sei Dank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schnee hat es hier wirklich noch genug! Deshalb bekommen die Vögel da draußen auch noch was zu fressen von uns.
      LG
      Calendula

      Löschen
  7. Hallo Calendula :-)
    Das gefällt mir mit deinen Amsel Dialogen. *g*
    Du hast sie toll eingefangen. Gerade bei Vögeln ist es echt schwer sie gut vor die Linse zu bekommen.

    Schönen Abend und bis bald.
    LG Brooke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Brooke. Ich wünsche dir auch noch einen schönen Abend!
      LG Calendula

      Löschen
  8. Hihi, ich liebe Dialoge mit Amseln. Und stelle hier fest, dass die Monologe auch nicht von schlechten Eltern sind. Und die sprachliche Ähnlichkeit der Apparate ist frappierend.

    LG
    Drago

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Drago! :-))))
      Ein Lob aus deiner Dichterfeder freut mich natürlich sehr.

      Man liest sich ja wieder, bis dann
      LG Calendula

      Löschen
    2. Hi Calendula,

      es ist ja tragisch, wie "arm an Federn" unsereins ist, aber mir eine "Dichterfeder" zuzutrauen, halte ich für ein wenig übertrieben. Ich bin vielleicht dann und wann ein "Reimer", meistens ein "Schreiberling" und auf alle Fälle ein "Buchling", aber ganz dicht - also "Dichter" - bin ich bestimmt nicht. Da kannst Du meine Frau fragen! ;-)))))

      LG Drago

      Löschen
    3. Deine Bescheidenheit in allen Ehren - egal wie du das nennst ... Heinz Erhardt erzählt auch so schön, wie er "Dichter" wurde, ohne es zu wollen: er wünschte sich als Baby von der Fee, dass er (in Hinblick auf seine Windeln) "dichter" würde. Die Fee verstand das dann falsch.... :-)))
      Aber ich korrigiere das gerne in Schreiberlingfeder oder Buchlingfeder, wenn dir das lieber ist. :-)))))
      LG Calendula

      Löschen
  9. Ja, das sieht wirklich noch tief verschneit aus! Aber so lässt sich die Amsel prima fotografieren :-)
    Hier hielt sich das Wetter jetzt auch mal wieder an den Wetterbericht: Über Nacht kam der Schnee und jetzt ist es wieder weiß. Gut, dass ich gestern noch ein paar Lenzrosenknospen verpackt habe. Und gleich muss ich wieder zum Vogelfüttern raus. Die haben bestimmt auch bei uns wieder reichlich Hunger!
    Winterliche Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, noch hat der Winter kein Ende. Man muss immer mal wieder mit Schnee oder Kälte rechnen.
      LG
      Calendula

      Löschen
  10. Die hat aber schön brav still gehalten,
    klasse Bilder!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir. Stillhalten war so eine Sache: ich musste ein paar mal den Baum umrunden, weil sie ständig von Ast zu Ast flog. Am Schluss blieben die Bilder übrig... :-))
      LG Calendula

      Löschen
  11. http://dingeausdemleben.blogspot.de/
    wunderschöne bilder wirklich! *-*

    AntwortenLöschen
  12. deine bilder und humor gefallen mir sehr gut!

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Shiki, Maike und Janine,
    danke für die netten Kommentare.
    Liebe Grüße
    Calendula

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Bilder und eine witzige Story, gefällt mir :-)
    LG Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Caro! Die Amsel war auch zu goldig, wie sie mich die ganze Zeit im Blick hatte.
      LG Calendula

      Löschen

Liebe Blogbesucher, vielen Dank für die netten Kommentare! Ich freue mich über jeden einzelnen!
Um Spammern keine Chance zu geben, werden Kommentare erst nach Freischaltung sichtbar. Außerdem habe ich inzwischen eine Sicherheitsabfrage eingebaut. Auch die dient dazu, diesen Blog weniger angreifbar zu machen. Ich bitte um Verständnis!
Herzliche Grüße
Calendula

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...