Eindrücke: Tanz auf dem Vulkan, Teil 2

Samstag, 23. Februar 2013

Tanz auf dem Vulkan, Teil 2

Weniger als die Hälfte (!) der üblichen Sonnenstunden hat dieser Winter 2012/2013 laut den Wetterdiensten aufzuweisen! So wundert mich nicht, dass das Wetter an diesem Tag so trübe blieb, wie es am Morgen begonnen hatte. Aber das hatte auch eine besondere Stimmung. Also keine strahlenden Sonnenbilder, sondern die typische Stimmung in diesem Winter. Manchmal fast schon schwarz-weiß - die Landschaft wie mit einem riesigen Puderzuckerstreuer dünn überpudert.

Von Schelingen aus geht der Weg durch Weinbauparzellen den Berg hinauf.



Bereits auf halber Höhe sieht man weit hinaus nach Westen über den Kaiserstuhl. Irgendwo da war wohl auch die Sonne...



Irgendwann steht man dann direkt vor dem eigentlichen Höhenzug des Badbergs.


Und da wurde es auch mal so was ähnliches wie gefährlich. Weniger durch einen drohenden Vulkanausbruch (wie bereits erwähnt ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering...), als durch die Tatsache, dass der Anstieg zum Bergkamm in dieser Jahreszeit trotz geeignetem Schuhwerk sehr rutschig ist. Und eines kann ich sagen: an dem Tag pfiff da oben so ein eisiger Wind, dass mir fast die Finger an der Kamera festgefroren sind! Abenteuer pur! ;-)


Blick vom Badberg zum Haselschacher Buck




Das Naturschutzgebiet Badberg (und der angrenzende Haselschacher Buck)  besteht in weiten Teilen aus Trocken- und Magerrasen mit Waldstücken und Buschlandschaft.
Wenn man dann oben ist, kann man immer über den Bergkamm entlangwandern.

Blick hinüber zum "Totenkopf"






Kaum in den Wolken zu erkennen: Blick Richtung Südosten zum Schwarzwald

Blick Richtung Westen: Rheinebene mit den Vogesen

Ein Graupelschauer in den Vogesen


Da unten liegt Schelingen, da muss ich wieder hin!





Hach, ja..... und die Sonne ging irgendwann hinter den Wolken unter! Zeit nach Hause zu fahren und erst einmal eine Kanne heißen Tee zu trinken!

Wenn ich mir die Bilder so im Nachhinein anschaue, denke ich: irgendwie bin ich manchmal auch ein richtiggehender "Schlechtwetterjunkie". Ich mag Landschaften auch, wenn eben keine Sonne scheint, wenn ein ganz besonderes Licht herrscht ... und das Wetter dafür sorgt, dass man ungestört seinen Gedanken nachhängen kann. :-)





Kommentare:

  1. Endlich hatte ich wieder Zeit um zu stöbern...
    So entdeckte ich deinen wunderschönen Blog.
    Deine Fotos sind so klasse, es bereitete mir viel Freude,
    Mit dir diese Wanderung zu unternehmen.
    Bis recht bald, es gibt bei dir noch soooo viel zu schauen.
    Liebe Grüsse von Sylvia und Tibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank ihr beiden. Es freut mich, dass es dir hier bei mir gefällt, und ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern!
      Liebe Grüße
      Calendula

      Löschen
  2. What a fantastic landscape. There is just enough snow to highlight all the ridges and furrows to perfection. As always, your photos are wonderful.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, Deb! It is exactly what you describe so perfectly, what I like about this landscape.

      Löschen
  3. Da hast du aber eine tolle Wanderung unternommen! Bei uns herrscht seit heute tiefster Winter...der Schneeflug kommt kaum hinterher...Ja, mir kommt es auch so vor, als hätte sich die Sonne in diesem Winter arg rar gemacht!!! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seit heute morgen schneit es hier auch wieder kräftig! Vor allem ist der Wind eisig kalt!
      LG Calendula

      Löschen
  4. Die Landschaft und die Tour gefällt mir sehr. Sonne vermisse ich oft gar nicht so sehr - ich mag das diffuse Licht. Von den schönen Fotos der Tour gefällt mir die 16 ganz besonders gut.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das freut mich! Denn das Foto ist auch eines meiner Favoriten. An der Stelle der Tour (war ja schon auf dem Rückweg) musste ich einfach eine Weile stehen bleiben und schauen...

      Liebe Grüße
      Calendula

      Löschen
  5. Eine wunderschöne Tour durfte ich mit dir hier unternehmen. Die Landschaft ist bezaubernd.Im Frühling sicher auch ein Traum mit grünen Wiesen. Die Hügellandschaft ist einfach fantastisch. Bild Nr. 16 finde ich auch, wie Bente, wunderschön. Ganz lieben Dank für diese schönen Eindrücke.
    Es ist sehr kalt, oder zumindest, man empfindet es so, da es keine trockene Kälte ist. Aber mit einer Tasse leckerem Tee und gemütlich warmer Stube kann man es aushalten ;-). Wünsche dir ein sehr schönes WE.
    Liebe Grüße Evi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Evi. Tee ist das Stichwort: bin auch schon bei der zweiten Kanne heute!
      Ebenfalls ein schönes Wochenende
      LG
      Calendula

      Löschen
  6. Es macht immer große Freude deine Bilder anzusehen. :)

    Wünsche dir ein wundervolles Wochenende,
    viele Grüße
    Babs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir und wünsche dir ebenfalls ein schönes Wochenende!
      LG Calendula

      Löschen
  7. Es sieht phantastisch aus, so leicht mit Schnee bestäubt ... Danke für die schönen Eindrücke und Dir noch einen schönen Sonntag :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Maike. Wünsche dir ebenfalls noch einen schönen Sonntag.
      LG
      Calendula

      Löschen
  8. Les photos de mauvais temps, de tempête, de temps gris, sombres, tourmentés font toujours de belles photos.
    Quoi de plus beau qu'une plage déserte avec un ciel de plomb et des vagues écumantes !?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Je suis d'accord avec vous! Forces de la nature m'impressionner beaucoup et je pense aussi que c'est beau!

      Löschen
  9. Traumschöne Bilder konnte ich bei dir heute wieder bewundern, danke dir!
    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir für den netten Kommentar!
      Liebe Grüße zurück
      Calendula

      Löschen

Liebe Blogbesucher, vielen Dank für die netten Kommentare! Ich freue mich über jeden einzelnen!
Um Spammern keine Chance zu geben, werden Kommentare erst nach Freischaltung sichtbar. Außerdem habe ich inzwischen eine Sicherheitsabfrage eingebaut. Auch die dient dazu, diesen Blog weniger angreifbar zu machen. Ich bitte um Verständnis!
Herzliche Grüße
Calendula

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...