Eindrücke: Noch ein verwirrter Baum

Freitag, 1. März 2013

Noch ein verwirrter Baum


Noch eine Laune der Natur - wenn wir schon beim Thema sind.
2011 war der Sommer relativ wechselhaft mit teils kühlen Nächten. Erst Mitte bis Ende August wurde es wärmer. Das führte in unserem Garten zu einem weiteren verwirrten Baum.
Die Bilder sind vom 1. September 2011. Ein Apfelbäumchen, das bereits Äpfel trug, aber nochmal anfing zu blühen. Frühlingsgefühle im Herbst! Verrückt, oder?











Kommentare:

  1. Potzblitz - ich hätte jetzt gewettet, dass es sowas gar nicht gibt - schön, dass du ein Foto davon gemacht hast.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ging es uns auch! Das musste ich fotografieren - das glaubt uns ja sonst keiner!...
      :-)

      Löschen
  2. Also ich bin ja nicht so der Fan der dynamischen Ansicht, aber das hast du ja prima gelöst.Ich lass da lieber die Finger von, kann mit der Anleitung nichts anfangen, trau ich mir nicht....


    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Anleitung, die Blogger zur dynamischen Ansicht liefert, kann man vergessen! Da kann man nur den gesamten Blog umstellen. Ich habe es durch einen Trick gemacht, indem ich so getan habe, als ob ich selbst als Leser diesen Blog in der dynamischen Ansicht aufrufe (wahrscheinlich geht es auch anders und einfacher - nur ich habe keine Ahnung davon!).
      LG
      Calendula

      Löschen
  3. Das liebe Wetter kann aber auch VERWIRREN!!!
    Danke für die hübschen Fotos. :)
    Dir einen schönen Freitag und ein wunderschönes Wochenende, viele Grüße Babs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt schon Jahre, da spielt das Wetter verrückt und natürlich die Natur dann zwangsläufig auch.
      LG und ebenfalls ein schönes Wochenende!

      Löschen
  4. Hallo :)

    Deine Bilder machen mir Lust endlich wieder solch blühende Bäume in der Natur zu sehen :)

    Wünsche Dir ein schönes Wochenende
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Björn,
      ja, ich habe vor allem Sehnsucht nach der Sonne. Die war wirklich zu selten zu sehen die letzten Monate. Da halten sich die Pflanzen hier bei uns noch sehr zurück.
      Wünsche ebenfalls ein schönes Wochenende.
      Calendula

      Löschen
  5. Das ist ja ein Phänomen, schön, dass du es festgehalten hast. Normalerweise würde ich bei so einem Foto sagen: "Photoshop machts möglich ;-)", aber hier bei dir komme ich nie auf so einen Gedanken. Es ist schon beachtlich, wie Klimaveränderungen auf den Biorhytmus der Pflanzen Einfluss nehmen. Danke dir für diese schönen Bilder. Wünsche dir ein schönes WE.
    LG Evi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sieht wirklich unecht aus. Aber ich habe mehrere unbestechliche Augenzeugen! ;-)
      Es war schon verrückt. Natürlich wurden da keine Äpfel mehr draus!
      Ebenfalls ein schönes WE
      LG Calendula

      Löschen
  6. Ein seltenes Foto und der Apfel sieht sehr lecker aus, hast du denn dann auch gleich gegessen?
    Liebe Grüsse Ursina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Äpfel, die das Bäumchen hat, sind sehr aromatisch. Der spezielle Apfel auf dem Bild durfte noch ein paar Wochen Sonne geniesen.
      LG Calendula

      Löschen
  7. Une pomme c'est une fleur qui a connue l'amour.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Votre dicton est très poétique. Je l'aime vraiment. Est-ce à partir d'une chanson ou d'un poème?

      Löschen
  8. Bonjour Calendula,
    cette photo nous redonne le moral, même s'il semble que la nature est un peu folle parfois.
    Vivement les pommiers en fleurs !
    Bon week-end à vous
    Lycène

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oui, c'était assez incroyable ce qui a amené cet arbre à un tel état ​​d'esprit fou. C'était un spectacle étonnant.
      Bon week-end
      Calendula

      Löschen
  9. So was habe ich noch nie gesehen - danke für die immer wieder schönen und interessanten Bilder!
    Liebe Grüße Maike von www.reisetage.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben unseren Augen auch nicht getraut!
      LG Calendula

      Löschen
  10. Je ne sais pas, juste entendu un jour à la radio il y a plus de 20 ans et qui n'est pas sorti de ma tête.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, oui, parfois on aime une chanson ou un texte et lorsque la bonne occasion, il vient à l'esprit encore et encore.

      Löschen
  11. I have never seen an apple tree bloom in the autumn! Nature never stops surprising us. I like your new comment bubble. What a great idea.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks Deb. To see that tree was really a surprise!
      Have a nice weekend!

      Löschen
  12. Antworten
    1. Danke Tina,
      liebe Grüße und ein schönes Wochenende

      Löschen
  13. Herbstliche Frühlingsgefühle beim Menschen kennt man ja; aber bei einem Apfelbaum hab ich es auch noch nicht erlebt - es sieht fasuinierend aus!
    Die Fotos sind Klasse - ich hab wirklich zweimal hinschauen müssen!

    Ganz liebe Wochenendgrüße, Juliane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Blüte und Apfel an einem Zweig. War schon absolut erstaunlich. Wir haben nur immer wieder gesagt: das glaubt uns keiner! :-)
      Ein schönes WE
      LG Calendula

      Löschen
  14. ...tatsächlich ein tolles Naturphänomen, liebe Calendula,
    gut, dass du das festgehalten hast...

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Wahrscheinlichkeit, dass man sowas nochmal zu sehen bekommt, ist gering.
      Wünsche dir auch ein schönes Wochenende
      LG Calendula

      Löschen

Liebe Blogbesucher, vielen Dank für die netten Kommentare! Ich freue mich über jeden einzelnen!
Um Spammern keine Chance zu geben, werden Kommentare erst nach Freischaltung sichtbar. Außerdem habe ich inzwischen eine Sicherheitsabfrage eingebaut. Auch die dient dazu, diesen Blog weniger angreifbar zu machen. Ich bitte um Verständnis!
Herzliche Grüße
Calendula

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...