Eindrücke: ♫♪ Schnee-he-flöckchen, Weißröckchen....♪♪♫

Mittwoch, 13. März 2013

♫♪ Schnee-he-flöckchen, Weißröckchen....♪♪♫

Nun ist er da, der schon lange angekündigte Schnee. Allerdings nicht in diesen Massen, wie er in Norddeutschland liegt. Sondern bis jetzt ist das noch nichts Ungewöhnliches für uns.
Der Tag begann grau und mit Schneeschauern. Im Laufe des Mittags hörte es dann auf zu schneien - aber es blieb grau. Die folgenden Bilder also in Graustufen ... mehr hatte das Wetter an Farben heute nicht zu bieten.



Die ersten zwei Bilder sind von heute Morgen, kurz vor 10 Uhr. Das dritte ist von heute Mittag ca. 13:30 Uhr. Danach hörte es auch auf zu schneien. Wenn es dabei bleibt, können wir hier ja zufrieden sein...








Kommentare:

  1. Da haben wir mehr Schnee zu bieten...;-)... Aber ich habe ja schon angekündigt, dass ich diese Schneelandschaft nicht fotografieren werde...aus Prinzip...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D
      Das glaube ich dir, nur die Bilder in den Nachrichten genügen einem...
      Wir sind ja bis jetzt ziemlich glimpflich davon gekommen.
      Hier ist es ja so, dass wir durchaus auch noch im April Schnee bekommen können. Das ist dann erst mal so richtig wähbäh! :-)
      LG Calendula

      Löschen
    2. Haha! Meine Rede liebe Flottelottablau, meine Rede! Ich hab einfach keine Lust mehr auf Schneebilder!

      Liebe Grüße,
      Jola

      Löschen
  2. Ich mag ja eigentlich nun keinen Schnee mehr sehen, aber deine Bilder sind trotzdem schön!
    Hier ist es kalt und sonnig, gleich geht es zu einer Geburtstagsfeier und nächste Woche geht dann der Umzug über die Bühne. Ich freue mich schon, wenn ich dann endlich wieder etwas mehr Zeit habe um zu lesen und zu stöbern hier!

    Viele Grüße und danke für deine lieben Kommentare drüben bei mir!
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so ein Umzug ist erst einmal eine Mammut-Aufgabe. Ich wünsche dir, dass du das gut hinter dich bringst, und wir dann auch wieder schöne Geschichten von dir zu lesen bekommen.
      Liebe Grüße
      Calendula

      Löschen
  3. Interessante Schneedoku. Da ist also nicht mehr so viel am Vormittag passiert. Bei uns hat es ja mindestens 2 Tage am Stück geschneit. Seltsamerweise heute tagsüber Sonnenschein und als die Sonne ins Fenster schien, sprang das Thermom auf +8, aber der Schnee ist nicht weggeschmolzen. *gg* Hoffentlich kommt der Frühling endlich bald!!!
    Danke für dein Follow, was ich sehr gerne erwidert habe. Schön dass sich auch mal wieder jefrau über Blog Connect eingetragen hat.^^ Ich freue mich auf eine schöne gemeinsame, interessante und kommentarreiche Bloggerzeit mit dir.
    Ich sende dir liebe Grüße zum Abend, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Sonne ist das, was ich am meisten vermisse im Moment. Die hatte sich schon den ganzen Winter nicht oft blicken lassen.
      Liebe Grüße
      Calendula

      Löschen
  4. Bohhh du hast wieder schöne Fotos eingestellte ...
    Nur Schnee mag ich echt nicht mehr...( weil dann meistens so ein eiskalter Wind wehte.)
    Die Wanderung am Kaiserstuhl hab ich gleich noch angeschaut...ich liebe fotos so wie das von der Tür ...
    dinge wo oft andere vorbei schauen.
    Hast du echt gut eingefangen.
    Bestimmt schaue ich jetzt noch mehr nix mehr von dir zu verpassen.
    liebe Grüße von Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht. Wenn der Wind so eiskalt ist, dann vergeht einem die Lust auf Rausgehen. Wir wohnen hier etwas geschützt durch die Berge. Draußen in der Rheinebene pfeift der Wind aber auch ganz schön eisig. >schlotter<
      Liebe Grüße
      Calendula

      Löschen
  5. Ha, wie bei uns!
    Sieht aber doch schön aus, wenn man von drinnen nach draußen gucken kann :-)
    Der eisige Wind geht uns allerdings auf den Keks.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eisiger Wind ist scheußlich! Man möchte sich am liebsten die Mütze über das Gesicht runterziehen. Man sieht nur so schlecht hinterher.... ;-)
      Nee, Spaß beiseite, wir haben hier etwas Glück was den Wind anbelangt. Sobald die Landschaft zur Rheinebene hin offener wird, ist der beißend kalte Wind auch da! Und dann ist es wirklich nicht mehr spaßig.
      Liebe Grüße
      Calendula

      Löschen
  6. Über Wiczora hier hergefunden ... Vor allem neugierig bzgl. des Katzenbildes (oder Kater ?) ... Sieht sooo nett aus !

    Das trübliche Wetter teilen wir hier in Augsburg mit Euch im Südwesten ... Darf jetzt schon einmal Frühling werden, finde ich .

    Grüßle von Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Bild habe ich als Erinnerung an unseren letzten Kater gewählt. Leider lebt er nicht mehr. Er war ein ganz sanfter, knuffeliger Stubentiger.
      LG Calendula

      Löschen
  7. Hallo Calendula,

    Schneebilder sind wirklich schön, aber es muss schon Sonne dabei sein.

    Ein freundliches Wuff

    Clooney

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Sonne ist wirklich etwas, was mir am meisten gefehlt hat die letzten Monate.
      LG Calendula

      Löschen
  8. Liebe Calendula, ich bin schon richtig deprimiert von diesem weissen Anblick. Deine Fotos sind schön, da gibt es gar nichts zu meckern, aber mein Gemüt ist auf dem Tiefpunkt angekommen. Selbst meine zwei Katzen, die nach draußen dürfen, rümpfen die Nase und legen den Rückwärtsgang ein, wenn ich die Türe öffne. Wie du so schön schreibst, es fehlt einfach die Sonne. Mit Sonne ist das alles viel schöner zu ertragen. Oh Petrus erhöre uns und schicke uns endlich den Frühling in all seiner Pracht.

    Liebste Grüße von Evi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Calendula,
    ich mag deine Bilder total gerne.
    Hab sooooo keine Lust mehr auf Schnee.....
    Liebe Grüße Babs

    AntwortenLöschen
  10. Danke, ihr zwei. Dieses trübe Wetter geht allen irgendwie auf die Nerven. Wie schon gesagt, wir hier können noch Mitte-Ende April Schnee bekommen. Dann ist er mir lieber JETZT. Aber die Sonne fehlt mir...
    Liebe Grüße
    Calendula

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Calendula :)

    bei uns ist der Schnee auch zurück und es ist kalt *bitterkalt* aber am Wochenende soll es wieder wärmer werden und tauen (leider auch regnen) - toll.

    Ich mit meiner Wetterfühligkeit komme mit dem "Umstellen" gar nicht mehr hinterher ;)

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wohl schon ein Problem. Nach den paar warmen Tagen hat sich der Organismus voll auf Frühling eingestellt und nun das! Das macht aber einigen zu schaffen! Du bist nicht allein! :-)
      Lieben Gruß
      Calendula

      Löschen

Liebe Blogbesucher, vielen Dank für die netten Kommentare! Ich freue mich über jeden einzelnen!
Um Spammern keine Chance zu geben, werden Kommentare erst nach Freischaltung sichtbar. Außerdem habe ich inzwischen eine Sicherheitsabfrage eingebaut. Auch die dient dazu, diesen Blog weniger angreifbar zu machen. Ich bitte um Verständnis!
Herzliche Grüße
Calendula

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...