Eindrücke: Das Bild zum Sonntag....

Sonntag, 12. Mai 2013

Das Bild zum Sonntag....

... aufgenommen zwischen zwei Regenschauern im Markgräflerland bei Müllheim.











Kommentare:

  1. Schönes Bild. Macht Lust auf eine Wanderung.

    LG Detlef

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hat der Regen mal die "Luft" angehalten... :-)
      LG Calendula

      Löschen
  2. Ein schönes Bild,
    Ist unter dem Schutz von Erdbeeren?
    Wir haben ein wirklich warmen Frühlingstages jetzt. Wunderbar.
    Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein Spargelfeld in der Rheinebene. Die dunklen Folien sollen den Spargel schneller zum Wachsen bringen.
      Grüße nach Finnland
      Calendula

      Löschen
  3. Deine eindrucksvollen Gartenbilder sind ja mal wieder der Hammer!
    Der Tropfen an den Johannisbeeren(?) !!!!! *hyperventiliert*
    Toll! Schöner kann Frühlingsregen nicht aussehen.
    Päuschengrüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Wassertropfen hing an einer Johannisbeerblüte. Ich war fasziniert davon, dass sich die anderen Blüten darin spiegelten! :-)
      LG Calendula

      Löschen
  4. Sehr schönes Foto, das war wohl gestern aufgenommen? Heute hatten wir totales Aprilwetter, Sonne - dann wieder Regen - dann wieder Sonne und gegen Abend meinte man, dass die Welt untergeht - grausam. Warme Jacke, es war sehr windig hier - und das fast Mitte Mai. Nee, nee, was sich der Petrus dieses Jahr dabei denkt - ich weiss es nicht.

    Liebe Grüße Evi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das Foto ist tatsächlich von heute Nachmittag. Es waren wirklich vielleicht 15 min, da kam kurz die Sonne raus. Ansonsten war es wie bei euch: kalt, windig, regenerisch...
      Nicht sehr berauschend.
      LG Calendula

      Löschen
  5. Hallo Calendula,

    Dein Foto lässt mich wieder daran denken, dass wir dieses Jahr noch keinen frischen Spargel gegessen haben. Schnell ran, bevor die Zeit wieder vorbei ist.

    Liebe Grüße
    Thomas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht. Irgendwie habe ich dieses Jahr auch die Zeit etwas verpasst... war doch gerade noch Winter. :-)
      Allerdings sagen sie bei uns, dass sie dieses Jahr durch das kalte und sonnenarme Wetter nicht sehr lange Spargel haben werden. Also wirklich: ran, sonst gibt's keinen mehr!
      LG Calendula

      Löschen
  6. Einen wunderschönen guten Morgen, liebe Calendula!
    Vielen herzlichen Dank für Deinen Besuch in meinem Blog und Deine lieben Worte!
    Schön ist Dein Bild am Sonntag geworden - riecht nach Frühling!
    Ich wünsche Dir einen wundervollen, sonnigen Montag!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Claudia und liebe Grüße zurück
      Calendula

      Löschen
  7. Juhuuu, Spargelzeit ^^
    Tolles Bild ;)

    LG,
    Clara

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ein wunderschönes Bild! Die Spargelzeit ist ja schon da - kaum zu glauben bei dem Wetter :)
    LG Babs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So richtig zufrieden sind die Bauern scheinbar nicht, eben weil das Wetter nicht so richtig mitgemacht hat.
      LG Calendula

      Löschen
  9. Ist das das Feld von Waßmer ? von Ihm hatten wir Gestern unseren Spargel.Bei uns muss man jetzt auch immer rechtzeitig Welchen holen.Da stehen immer zu viele Leute von der anderen Seite.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da fragst du mich was! Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Ich denke eher nicht, weil Wassmer weiter Richtung Krozingen nochmal Felder hat und dort verkauft. Außerdem ist direkt in Schlatt der Hof, wo man Spargel holen kann.
      LG Calendula

      Löschen
  10. J'ai mangé les premières asperges vertes du Québec cette semaine.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, hummm, délicieux! Asperges vertes est cultivé beaucoup plus en France voisine. En Allemagne, il ya plus des asperges blanc!

      Löschen
  11. Hallo Calendula,
    schau her, Spargelanbau auch bei Euch in der Oberrheinischen Tiefebene. Im Hintergrund kann man ja die Hänge des Schwarzwalds mit Weinbergen erkennen. Ist ein Traum, Eure Landschaft !

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Spargel wird hier viel angebaut. Ist natürlich toll, dass man ihn direkt beim Bauern holen kann. Frischer geht nicht!
      LG Calendula

      Löschen
  12. Jetzt ist Spargelzeit und man muss ihn einfach genießen. :-)
    Bei uns ist man wieder davon abgegangen, schwarze Folie über die Felder zu decken. Das war einige Jahr mal ganz "in", aber ein Spargelbauer sagte mir, der Geschmack würde darunter leiden.

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche wünsche ich dir
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dieser Folie wollen sie hier am besten schon Ostern Spargel haben... Aber dieses Jahr ist sowieso schlecht, weil die Sonne doch sehr fehlt. Scheinbar wächst der Spargel nur schlecht - trotz Folie! Aber ich kann mir schon vorstellen, dass Spargel an Geschmack verliert. Ist ja bei den Erdbeeren genauso.
      LG Calendula

      Löschen
  13. Hallo :)

    schönes Bild, solche Felder gibt es bei uns in Richtung Rhein auch massig :)
    Scheint immer ein gutes Geschäft zu sein, die Sache mit dem Spargel;)

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist bestimmt ein gutes Geschäft. Hier haben Spargelbauern in dieser Zeit beinahe schon "rund um die Uhr" geöffnet. Inzwischen ist Spargel eben auch kein reines Luxusgemüse mehr.
      LG Calendula

      Löschen

Liebe Blogbesucher, vielen Dank für die netten Kommentare! Ich freue mich über jeden einzelnen!
Um Spammern keine Chance zu geben, werden Kommentare erst nach Freischaltung sichtbar. Außerdem habe ich inzwischen eine Sicherheitsabfrage eingebaut. Auch die dient dazu, diesen Blog weniger angreifbar zu machen. Ich bitte um Verständnis!
Herzliche Grüße
Calendula

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...