Eindrücke: Nonnenmattweiher im Frühling, Teil 2

Donnerstag, 1. Mai 2014

Nonnenmattweiher im Frühling, Teil 2

Wie im ersten Teil versprochen nehme ich euch jetzt mit nach oben auf den Weiherfelsen.
As promised in the first part I'll take you now to the top of the "Weiherfelsen".



Zu Beginn ist der Weg noch gut begehbar. Man kommt vorbei an Felsbrocken, die der Gletscher in der Landschaft "verteilt" hat...
At the beginning the path is still well passable by foot. You will pass boulders the glacier had "spread" in countryside...





Später dann wird der Weg schmaler und geht teilweise im wahrsten Sinne des Wortes über Stock und Stein. Spätestens ab jetzt sollte man gute trittsichere Schuhe anhaben!
Later the path is narrow and is leading over rocks and thick stolons of trees. At least from now on you should wear slip-resistant shoes!










Auf den letzten Höhenmetern schlängelt sich der schmale Pfad im Zickzack den Weiherfelsen hoch. Auf der einen Seite geht es fast senkrecht hoch, auf der anderen fast senkrecht hinunter.
In the final elevation gain the narrow path winds its way up the rock in zigzag. On one side there is the bold rock face, on the other side the terrain plunges almost vertically.



[Den schmalen Pfad nach oben habe ich zwar auch fotografiert, aber das Foto ist schrecklich verwackelt.... ich gebe zu, ich bin nicht wirklich schwindelfrei und das war wohl zuviel des Guten... :-)]
[I have taken a photo of that narrow path leading to the top, but the photo is terribly blurred .... I admit, I have not really a good head for heights and that was probably too much of a good thing ... :-)]

Oben angekommen laden Holzbänke direkt am Rand des steil abfallenden Weiherfelsens zum Ausruhen ein. Für diejenigen, die das nervlich nicht lange durchhalten, gibt es weiter hinten auch noch Sitzmöglichkeiten... :-)
At the top of the rock wooden benches right on the edge of the rock cliff invite you to rest. For those who can't stand that nervous strain too long, there are also benches further away.. :-)


Aber der Blick fast 170 m hinunter zum See ist atemberaubend!
But the view about 170 m down to the lake is breathtaking!

 











Kommentare:

  1. Ein toller Ausflug....schwindelfrei bin ich allerdings auch nicht...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf dem letzten Stück war das richtig heftig für mich. Aber umkehren wollte ich gerade erst recht auch nicht! :-)
      LG Calendula

      Löschen
  2. I love this forest and view on the top.
    It would be nice to walk there, although rising to the top has certainly been a heavy.
    Wish you happy the 1th of May.
    Hugs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. It was very steep and headspinning!
      Hugs
      Calendula

      Löschen
  3. Antworten
    1. Ja, für mich Entspannung pur - zumindest der Rundweg um den See.

      Löschen
  4. Hui das war ja ein gewaltiger Anstieg liebe Calendula, doch wenn du oben bist wirst du mit einer tollen Aussicht belohnt.
    Wunderschöne Eindrücke hast du mitgebracht.

    Einen schönen Maifeiertag und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Schluss ging es richtig steil hoch - und auf der anderen Seite steil runter!
      LG Calendula

      Löschen
  5. Thank you for the wonderful spring walk in Nonnenmattweiher Park !!!
    Have a happy new month !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks for coming with me!
      Have a happy new month, too!

      Löschen
  6. Schöne Wanderung und klasse Bilder!

    Lieben Gruß!

    Detlef

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Detlef! Die Gegend dort oben ist sehr einladend!
      LG Calendula

      Löschen
  7. Liebe Calendula,
    gestern kam ich leider nicht auf ein Blog. Daher habe ich heute alles nachgelesen.
    Gut, dass ich dir nur virtuell folgen musste. Das wäre für mich einfach zu viel gewesen.
    Aber es ist ein beeindruckender Aufstieg. Und tolle Fotos!!
    Einen schönen Maifeiertag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irmi, der Rundweg um den See geht "ebenerdig", nur der allein ist wunderschön. Man muss nicht unbedingt auf den Weiherfelsen hochkraxseln! ;-)
      LG Calendula

      Löschen
  8. Den Namen habe ich mir gemerkt, seit ich ihn hier bei dir das erste Mal las. Habe auch geschaut, wo es zu finden ist. Mal sehen, ob ich es auch einmal schaffe hinzufahren. ;-)

    ..grüßt dich Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,
      von Freiburg aus kommt man am besten durchs Münstertal dort hin. Im Ort rechts Richtung Neuweg/Schönau. Dann immer geradeaus bis hoch zum Haldenhof, dort wieder links runter (auf der Hauptstraße). Man kommt dann an ein paar Häuser, dort geht die Straße rechs rein, dann ist es ausgeschildert.
      Liebe Grüße
      Calendula

      Löschen
  9. Liebe Calendula ich bin deinem Weg gefolgt und bin etwas außer Atem. Es war aber sehr schön, nun muss ich ausruhen ...
    Danke für die schönen Fotos.
    Liebe Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margot, das ist der Vorteil, den ich am Internet so mag: man kann bequem vom Sofa aus die tollsten Orte besuchen! Ich nehme dich gerne virtuell auf meine Rundgänge mit!
      LG Calnedula

      Löschen
  10. Wow toll, ich wäre jetzt auch gerne draußen, aber hier ist immer noch ganz viel Regen und Nebel... Hoffentlich wird es bald besser.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier regnet es im Moment auch wieder! Man muss im Moment jede Gelegenheit ergreifen, wenn das Wetter schön ist und man Zeit hat rauszugehen.
      LG Calendula

      Löschen
  11. Ein richtig abenteuerlicher Ausflug, Calendula.
    Aber die Natur und dieser Ausblick haben für alle Strapazen entschädigt.
    Aber dennoch bin ich froh, ihn am Computer hier bei Dir erlebt zu haben. Ich habe nämlich ziemliche Höhenangst.^^

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Ausblick von da oben ist wirklich unglaublich atemberaubend. Ich bin noch dabei einen (auch für mich!) harmloseren Weg zu finden. Von der anderen Seite her ist es ja nicht so steil und schwindelerregend!
      LG Calendula

      Löschen
  12. also da laufe (schaue) ich auch immer wieder gerne mit :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Heidi! Freut mich, wenn du mitkommst!
      LG Calendula

      Löschen
  13. Hallo Calendula,

    der Blick auf den See ist ja fantastisch :) überhaupt ein toller Ausblick, ich mag ja diese Blicke über die Landschaft immer wieder sehr gerne, einzig das hoch gehen ist ein kleines Ärgernis ;) aber hier bei Dir ist es einfacher - da kann ich gemütlich am PC sitzen und die Bilder genießen ;)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  14. .°º。✿✿° ·.

    Um lugar muito lindo, tranquilo, perfeito!!!

    Bom fim de semana!
    Ótimo mês de maio.
    Beijinhos.
    Brasil..°º。
    ✿✿° ·.

    AntwortenLöschen
  15. Nachdem ich nun erst mal den ersten Teil abgelaufen bin, wird es hier etwas schwieriger und beschwerlicher, es geht ganz schön nach oben, aber der Weg lohnt sich, der Blick hinunter auf den See ist schon atemberaubend. Auch spielte das Wetter perfekt mit, so dass du wundervolle Fotos mit nach Hause bringen konntest.
    Mir haben deine Touren sehr gefallen. :-)

    Liebe Abendgrüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  16. Oooooooooooooha, ich mit meiner Höhenangst, viele Dank für deine Eindrücke, da mir schon ab drei zweiten Leitersprosse schwindelig wird, mache ich die Tour nur virtuell mit dir, - Füße hoch am PC geht aber ;)
    Ganz liebe Grüße aus der kunstpause! *wink*!!

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Calendula,
    durch Zufall habe ich Deinen Blog gefunden und bin ganz hingerissen von den schönen Bildern. Ich liebe es auch, durch die Natur zu streifen und nehme ganz oft die Kamera mit. Ich habe einen Blog "Meine Heimat", in dem ich unsere Wanderungen und Fahrten dokumentiere.
    Den nächsten Regentag nutze ich, um Deine vergangenen Berichte zu lesen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Calendula, das ist schön, dass ich solche Ausblicke hier genießen kann - in Natura würde mir das nämlich nicht gelingen. Ich habe furchtbare Höhenangst. Ich habe es bis heute nicht geschafft auf die Marienbrücke zu gehen, von welcher man so einen schönen Blick zum Schloss Neuschwanstein hat. Ich laufe zwei - drei Schritte, dann bin ich wie eingefroren und zittere am ganzen Körper. Wunderschöne Fotos hast du hier wieder gezeigt - DANKE sehr.
    LG Evi

    AntwortenLöschen
  19. Hallo :)

    Ich hoffe es geht Dir gut,
    sende einfach einmal auf diesem Weg meine besten Wünsche :)

    Liebe Grüße
    Björn

    AntwortenLöschen

Liebe Blogbesucher, vielen Dank für die netten Kommentare! Ich freue mich über jeden einzelnen!
Um Spammern keine Chance zu geben, werden Kommentare erst nach Freischaltung sichtbar. Außerdem habe ich inzwischen eine Sicherheitsabfrage eingebaut. Auch die dient dazu, diesen Blog weniger angreifbar zu machen. Ich bitte um Verständnis!
Herzliche Grüße
Calendula

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...