đŸŽ¶ Ol' Black Cloud... đŸŽ¶


Es ist nicht ungewöhnlich, dass oben auf dem Schauinsland im Schwarzwald Sturm und peitschender Regen tobt und dass man sich je nach Jahreszeit unvermittelt mitten in dichtem Nebel oder - im wahrsten Sinne des Wortes - IN schwarzen Regenwolken wiederfindet. Doch manchmal lichten sich die Wolken und man bekommt wie durch ein Fenster einen Blick ins Rheintal geboten. So, wie vor ein paar Tagen....

It is not unusual that gales and the driving rain are raging on the Schauinsland (black forest), and that you can find yourself suddenly - depending on the season - in the midst of dense fog or, in the true sense of the word, IN black rain clouds. But sometimes the clouds are clearing up and you get a view down to the Rhine valley like through a window. As it was some days ago.....



Regenwolken mit "Lichtblick" am Schauinsland

Regenwolken mit "Lichtblick" am Schauinsland

Und als ich die Bilder am Computer gesehen habe, fiel mir ein Song von Louis Armstrong ein: Black Cloud. Vorgetragen in seiner unnachahmlichen Art: das Lied fĂŒr alle "UnglĂŒckraben". 😉
And when I saw the photos on my computer I remembered a song from Louis Armstrong: Black Cloud. Sung in his inimitable way: the song for all unlucky persons. đŸ˜‰


Hier der Text zum Mitsingen - Here are the lyrics to join in singing:


There's an ol' black cloud hanging over my head
Down to my last buck
With that old black cloud hanging over my head
There ain't no such thing as good luck

On the very first Saturday of every month
I go to town to get me some pay
When I ask my bossman about a draw
This is what my bossman say:

There's an ol' black cloud hanging over my head
Down to my last buck
With that old black cloud hanging over my head
There ain't no such thing as good luck

I'm gonna seed in the ground for to grow me a tree
This is what that black cloud done
It sent all the locusts to eat up the tree
I tell you I'm not the lucky one

There's an ol' black cloud over my head
Down to my last buck
With that old black cloud hanging over my head
There ain't no such thing as good luck

And one of these days when I'll fade away
I know that cloud can't wait
It's gonna hover over me on Judgement Day
To keep me out of the Pearly Gates





Ein Beitrag fĂŒr:

http://mersad-photography.blogspot.de/search/label/throughmylens


und fĂŒr: Tom's Photo Tunes



 

Kommentare

  1. Liebe Calendula,
    beeindruckende Fotos. Dort oben ist es oft stĂŒrmisch.
    Aber der Ausblick ist wunderbar.
    Danke fĂŒr den Text des Liedes.
    Einen angenehmen Abend wĂŒnscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irmi, ich danke dir und wĂŒnsche dir ein schönes Wochenende!
      LG Calendula

      Löschen
  2. Herrlich sind deine Fotos anzuschauen.
    Danke fĂŒrs zeigen.
    Ein tolles Wochenende wĂŒnschen wir dir
    Sylvia und Tibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sylvia und Tibi! Ich wĂŒnsche euch auch ein schönes Wochenende!
      LG Calendula

      Löschen
  3. ...wir werden in diesem Jahr auch noch dort sein, dann mĂŒssen wir da wohl rauf, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, wann und wo genau werdet ihr denn dort sein?

      Löschen
    2. Habe dir eine Mail geschrieben.
      Ohne Regenwolken hat man von dort einen wunderschönen Blick bis nach Frankreich zu den Vogesen! :-)

      Löschen
  4. Absolutely beautiful images, those hills!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, Bob! It's an amazing place with "suprising" weather.

      Löschen
  5. Auch dir ein schönes Wochenende kiebe Calendula. Die Eulen lassen herzlich grĂŒĂŸen und wĂŒrden gerne mal dort fliegen, wo deine eindrucksvollen Fotos entstanden sind. Liebe GrĂŒĂŸe aus der kunstpause, Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eulen hĂ€tten ihren Spaß dort! :-)
      Liebe GrĂŒĂŸe
      Calendula

      Löschen
  6. Der prĂ€chtige Himmel. Nebel ist groß... Das heißt, die Bilder sind schön
    Und Ich mag ein Video
    Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, orvokki!
      Liebe GrĂŒĂŸe
      Calendula

      Löschen
  7. Jaaa, das ist unser Hausberg! Er bietet so viel. Ich war letztens auch wieder oben, wollte vor der ersten Mahd dort sein und wurde nicht enttĂ€uscht. DemnĂ€chst geht die Knabenkraut BlĂŒte los, dann möchte ich sie nicht verpassen.

    Toll hast du das Fenster eingefangen!!

    Liebe GrĂŒĂŸe,
    Silbia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das habe ich auch gedacht: typisch Schauinsland! :-)
      Auf dem Weg ĂŒber den Stohren - Schauinsland nach FR-Kappel musste ich da oben einfach anhalten, als ich dieses "Fenster" gesehen habe.
      Liebe GrĂŒĂŸe
      Calendula

      Löschen
  8. ✿ ☞ zauberhaftschöneFotos ☜ ✿

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Angelnette, und willkommen auf meinem Blog! :-)

      Löschen
  9. Die Fotos sind super.
    Und danke auch fĂŒr den Song ... ich höre ihn mir gerade an und wippe mit den FĂŒĂŸen :-)

    herzliche GrĂŒĂŸe von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Heidi!
      Der Song gehört zu meinen Lieblingsliedern von Louis Armstrong.
      Viele GrĂŒĂŸe
      Calendula

      Löschen
  10. ...Hi there, I love your moody shots. Every Monday I host Foto Tunes, this post would be perfect. I invite you to join fotos and a tune and join in.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, Tom, for the invitation! I'll be there!

      Löschen
    2. ...thanks so much for linking up, I hope to see you back again in the future.

      Löschen
  11. Solche tiefhĂ€ngenden, schwarzen Wolken haben schon etwas faszinierendes, zumindest fĂŒr mich, der sich lange mit Klimatologie beschĂ€ftigt hat.

    Den Schwarzwald habe ich bisher allerdings immer nur bei heiterem Wetter erlebt. Jedoch war ich noch nicht oft dort, ich kenne die Gegend um Glottertal und um Bad Wildbad.

    Gruß,
    Johannes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Johannes,
      willkommen auf meinem Blog!
      Vom Glottertal ist es nicht mehr weit zu Freiburgs Hausberg, dem Schauinsland. Bei schönem Wetter hat man von dort einen wunderbaren Blick in die Rheinebene bis nach Frankreich (wie die Bilder oben vielleicht erahnen lassen). Aber der Schauinsland ist auch fĂŒr seine Wetterkapriolen bekannt!
      Liebe GrĂŒĂŸe
      Calendula

      Löschen
  12. I don't know that Louis Armstrong song - thanks!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lydia, I'm not sure if it was sung by Armstrong first. There is also a version by Chubby Checker. But I prefer Armstrong. :-)

      Löschen
  13. Wow, was fĂŒr tolle Fotos! Ich sags ja: Schlechtwetter ist oft fotogener als Schönes. Und es erinnert mich an meine erste "Westreise" (damals war noch Grenze) und wie wir auf dem Feldberg im Nebel standen...
    Den Song hab ich nie bewuszt wahrgenommen bis jetzt.
    GrĂŒsze aus dem Harz
    Mascha
    (immer bei Tom dabei)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mascha,
      ja, manchmal bezeichne ich mich als "Schlechtwetter-Junkie". NatĂŒrlich finde ich schönes Wetter auch super ;-)
      Der Feldberg ist ja in Sichtweite vom Schauinsland und ist auch oft in Wolken und Nebel - vor allem wenn es Richtung Herbst/Winter geht.
      Liebe GrĂŒĂŸe
      Calendula

      Löschen
  14. Oihh... what a clouds.. looks really that the sky is falling down.

    AntwortenLöschen
  15. ZufĂ€llig bin ich hier gelandet und hab mich irre gefreut, dass ich einen Satchmo-Liebhaber getroffen habe. Er bleibt immer aktuell. Meine Mutter (Jahrgang 1921) hatte damals die Schallplatten von ihm und mein Bruder und ich hörten die StĂŒcke mit Begeisterung.
    Der Blick durch die dunklen Wolken ist fantastisch schön....
    Herzlichst, HanLo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo HanLo,
      freut mich, dass du hierher gefunden hast!
      Du hast völlig recht, Louis Armstrong ist so unnachahmlich, er wird wirklich immer aktuell bleiben!
      LG Calendula

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Liebe Blogbesucher, vielen Dank fĂŒr die netten Kommentare! Ich freue mich ĂŒber jeden einzelnen!
Um Spammern keine Chance zu geben, werden Kommentare erst nach Freischaltung sichtbar. Außerdem ist inzwischen eine Sicherheitsabfrage eingebaut (reCAPTCHA, siehe auch unten). Auch die dient dazu, diesen Blog weniger angreifbar zu machen. Ich bitte um VerstĂ€ndnis!
Herzliche GrĂŒĂŸe
Calendula

DATENSCHUTZHINWEIS:
Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars (einschließlich der Benachrichtigungsfunktion und gegebenfalls der reCAPTCHA-Eingabebox) wird vom Nutzer bestĂ€tigt, dass er mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten einverstanden ist, und dass ihm die DatenschutzerklĂ€rung dieser Seite bekannt ist und er dieser zustimmt.
FĂŒr die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.
SPEICHERUNG DER IP-ADRESSE:
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da die Kommentare auf dieser Seite vor der Freischaltung nicht geprĂŒft werden, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.
Diese Daten können beliebig weiterverarbeitet, gespeichert und weitergegeben werden.
www.e-recht24.de

Beliebte Posts aus diesem Blog

Regenmangel - Lack of Rain